VeranstaltungenPresseBuchhandelForeign RightsVerlagKontakt
Renate Werner

Zuhause sterben

Was Sie wissen müssen. Wie Sie sich vorbereiten können. Wo Sie Unterstützung bekommen.

ISBN 978-3-532-62459-3

Die meisten Menschen antworten auf die Frage, wo sie denn einmal sterben wollen: „Zuhause!“ In Würde, ohne Schmerzen, gut versorgt und nicht allein. In anderen Fällen sind unheilbar Kranke gezwungen, in den eigenen vier Wänden zu sterben, weil kein Hospizplatz frei ist. Verständlicherweise fühlen sich die Angehörigen überfordert. Endlich gibt es einen umfassenden Ratgeber zu genau diesem Thema.
Das Buch bietet ausführliche Informationen, Musterbriefe und Checklisten, aber auch ermutigende Geschichten von Schwerkranken und ihren Nahestehenden, Ärztinnen, Schmerztherapeuten, Pflegekräften, Juristen und einem Seelsorger. Mit ihrem geballten Wissen und ihrer Erfahrung Tod und Sterben bietet das Buch alles an Hilfestellung und Orientierung, was Angehörige und auch Betroffene selbst brauchen.

19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand
Portofrei Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Informationen
ISBN 978-3-532-62459-3
Ausstattung Paperback
Format 14 x 21,5 cm
Auflage 1. Auflage September 2014
Umfang 176 Seiten

Dieses sehr gelungene und wichtige Buch füllt - soweit ich den Markt übersehe - eine echte Lücke und ist mit Sicherheit eine große Hilfe für alle, die in die Situation kommen, einen Sterbenden zuhause pflegen zu wollen/müssen…

Barbara-Maria Vahl, Diakonie Deutschland

Trotz des vermeintlich schweren Themas – wir neigen als Gesellschaft und als Einzelperson ja dazu, Krankheit, Sterben und Tod zu verdrängen – ist „Zuhause sterben“ eine anregende Lektüre, die bei allen Berührungsängsten Lust macht auf mehr Information. Hier hilft dann der ausführliche Anhang mit Adress-, Link- und Buchtipps. Fazit: Sehr empfehlenswert.

Winfried Hardinghaus in: Zeitschrift für Palliativmedizin

Ein wertvoller Ratgeber für Angehörige und Betroffene, mit vielen hilfreichen Informationenrund um dieses Thema. Aufbau und Layout sind sehr ansprechend und durchdacht: Infografiken wechseln sich mit Experteninterviews ab, Checklisten mit Musterbriefen, Lesestücke mit Listen häufiger Fragen. Inhaltlich bietet das Buch Tipps und Informationen über rechtliche Belangezum Thema „Zuhause sterben“ ermutigende Erfahrungsberichte von Schwerkranken und ihren Angehörigen sowie kompetente Rat von Ärzten, Schmerztherapeuten und einem Seelsorger. Uneingeschränkte Empfehlung!

Brigitte Vordermayer in: Sonntagsblatt
Hier finden Sie Pressebilder zum Download:
 
» Download Cover 300dpi
» Download Cover 72dpi