VeranstaltungenPresseBuchhandelForeign RightsVerlagKontakt
Uwe Wolff

Der Schreibtisch des Philosophen

Erinnerungen an Hans Blumenberg

ISBN 978-3-532-62850-8

Wer ist Hans Blumenberg, über den viele schrieben und den kaum jemand persönlich kannte, weil er wie die Mystiker Stille und Abgeschiedenheit suchte, um hier seine Berufung zu leben und moderne Klassiker wie „Arbeit am Mythos“ oder „Matthäuspassion“ zu schreiben? Wer war dieser Philosoph, dem Sibylle Lewitscharoff einen Roman widmete? Blumenberg pflegte zu Uwe Wolff eine väterliche und enge Freundschaft und begleitete ihn auch in seinem schriftstellerischen Werden. Seit über drei Jahrzehnten ist Wolff mit dem jüngsten Sohn des Philosophen befreundet. Aus seiner Hand erhielt er den Schreibtisch des Philosophen zum Geschenk. An diesem Holzmöbel aus dem Jahr 1946 entstand auch dieses Erinnerungsbuch.

Mehr Hintergrundinfos und Fotos zur Entstehungsgeschichte des Buches finden Sie im Hans-Blumenberg-Blog des Autors.

Uwe Wolff in der Presse:

Deutschlandfunk "Tag für Tag" am 13.7.2020

BR "Religion - die Dokumentation", Hans Blumenberg am 10.7.2020

Der Standard am 13.7.2020

 

Claudius Verlag ebook
16,00 €
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand
Portofrei Lieferung innerhalb Deutschlands
Mehr Informationen
ISBN 978-3-532-62850-8
Ausstattung Hardcover
Format 10,5 x 17 cm
Auflage 1. Auflage März 2020
Umfang 136 Seiten
Hier finden Sie Pressebilder zum Download:
 
» Download Cover 300dpi
» Download Cover 72dpi
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. Medien mit christlichen Inhalten